UNTERNEHMENSPROFIL BEKON

Bekon Unternehmen

BEKON wurde 1992 gegründet und beschäftigt im In- und Ausland derzeit rund 50 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist weltweiter Technologieführer im Bau von Batch-Biogasanlagen zur Energieerzeugung aus Abfällen. Die erste BEKON-Anlage ging 2003 ans Netz und ist seitdem erfolgreich in Betrieb.
Wesentliche Merkmale des BEKON Trockenfermentationsverfahrens sind die derzeit ca. 30 Patente, die stetig durch Forschung und Entwicklung ergänzt werden.

BEKON ermöglicht die Nutzung des vollen Potenzials von organischen Abfällen bzw. Biomassen von Kommunen und aus der Landwirtschaft. Die BEKON Anlagen erzeugen Biogas unter Einsatz von natürlich vorkommenden Mikroorganismen. Das vergorene Material wird anschließend kompostiert und zu einem hochwertigen organischen Dünger verarbeitet.
Unser Ziel ist es, den Kommunen und Entsorgern innovative Technologien anzubieten, welche organische Abfälle in den Nährstoffkreislauf der Natur zurückführen. Gleichzeitig werden die in den Abfällen enthaltenen regenerativen Energiepotenziale optimal genutzt.

bekon-watt-d-or

0
Referenzprojekte
0
installierte Leistung kWel.
0
Tonnen Abfall verarbeitet
0
Betriebsstunden